Warschau

Lage in polnischen Hochwassergebieten angespannt

Die Lage in den polnischen Hochwassergebieten bleibt angespannt. In Breslau stehen große Teile der Siedlung Kozanow im Nordwesten der Stadt unter Wasser. Die Wohnblocks und Einfamilienhäuser seien bis zur Höhe von zwei Metern überflutet, berichtet der Fernsehsender TVN24. Die Oder und ihr Zufluss Sleza hatten gestern einen Deich an zwei Stellen durchbrochen und trotz einer schnellen Hilfsaktion das Gebiet überflutet. Die Hochwasserlage an der Oder in Brandenburg ist weitgehend unverändert.