Archivierter Artikel vom 02.12.2009, 10:30 Uhr
Frankfurt/Main

Lage im Maschinenbau stabilisiert sich

Die Lage im deutschen Maschinenbau stabilisiert sich langsam – allerdings auf niedrigem Niveau. Die Auftragseingänge sanken im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um fast 30 Prozent. Im September hatte das Minus noch 33 Prozent betragen, im August brachen die Bestellungen um 43 Prozent ein. Ein Experte des Maschinenbau-Verbands sagte, der tiefe Fall habe endlich gestoppt werden können. Die Daten könnten aber nur «mit etwas Mut als erste Anzeichen einer leichten Besserung interpretiert werden».