Hannover

Länder sparen Millionen beim Schweinegrippe-Impfstoff

Die Bundesländer müssen weniger Schweinegrippe- Impfstoff abnehmen als bestellt und können damit Millionen sparen. Nach Informationen der dpa liefert der Pharmahersteller statt der georderten 50 Millionen Impfstoff-Dosen nur noch 34 Millionen. Niedersachsens Gesundheitsministerin Mechthild Ross-Luttmann will am Nachmittag in Hannover zu den Einzelheiten Stellung nehmen. Sie hat den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz inne. Niedersachsen kann durch die reduzierte Liefermenge fast 13 Millionen Euro sparen.