New York

Lady Gaga sagt wegen Atembeschwerden Konzert ab

Wegen Atembeschwerden hat Lady Gaga ein Konzert abgesagt. Die Popsängerin musste gestern unmittelbar vor Beginn der zweistündigen Show in Lafayette im US-Bundesstaat Indiana von Rettungssanitätern behandelt werden. Das meldet der Musiksender MTV. Die Mediziner stellten bei der 23-Jährigen einen unregelmäßigen Herzschlag fest, «ein Ergebnis von Überanstrengung und Dehydrierung». Das Konzert soll nun Ende des Monats nachgeholt werden. Danach geht sie auf Europa-Tournee.