40.000
Aus unserem Archiv
Erbil

Kurdische Führung: Terroristen kontrollieren Staudamm bei Mossul

Die Führung der kurdischen Autonomieregion im Nordirak hat die Eroberung des strategisch wichtigen Mossul-Staudamms durch die Terrormiliz Islamischer Staat bestätigt. Die Anlage befinde sich in der Hand der Dschihadisten, sagte der Stabschef im Präsidialamt, Fuad Hussein, nach Angaben des kurdischen Nachrichtenportals «Basnews» bei einer Pressekonferenz. Die Mossul-Talsperre liegt rund 40 Kilometer nordwestlich der gleichnamigen Stadt. Es ist der größte Staudamm des Iraks.

Erbil (dpa) – Die Führung der kurdischen Autonomieregion im Nordirak hat die Eroberung des strategisch wichtigen Mossul-Staudamms durch die Terrormiliz Islamischer Staat bestätigt. Die Anlage befinde sich in der Hand der Dschihadisten, sagte der Stabschef im Präsidialamt, Fuad Hussein, nach Angaben des kurdischen Nachrichtenportals «Basnews» bei einer Pressekonferenz. Die Mossul-Talsperre liegt rund 40 Kilometer nordwestlich der gleichnamigen Stadt. Es ist der größte Staudamm des Iraks.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!