Berlin

Kundus-Ausschuss nimmt Arbeit auf

Der Kundus-Untersuchungsausschuss nimmt heute seine Arbeit auf. Der Ausschuss soll die Umstände des Luftschlags auf zwei von Taliban entführte Tankwagen im letzten September klären. Dabei waren bis zu 142 Menschen getötet oder verletzt worden. Die Opposition möchte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg so schnell wie möglich vor den Ausschuss laden. Die Union will dagegen zunächst die Umstände des Luftschlags klären.