Archivierter Artikel vom 10.12.2009, 18:20 Uhr
Bonn

Kultusminister beschließen Bachelor-Reform

Die Kultusminister haben in Bonn eine radikale Reform des umstrittenen Bachelor-Studiums beschlossen. Stofffülle und Prüfungen sollen begrenzt, die Studienzeiten flexibler gestaltet und ein Hochschulwechsel erheblich erleichtert werden. Die Zulassung zum anschließenden Masterstudium kann von den Hochschulen weiterhin zur Qualitätssicherung oder aus Kapazitätsgründen beschränkt werden.