Essen

Kulturhauptstadt beginnt mit Glockenläuten im Revier

Das Ruhrgebiet läutet heute sein Jahr als Kulturhauptstadt ein. Am Abend wird es einen ökumenischen Festgottesdienst im Dom in Essen geben. Außerdem werden im gesamten Revier die Glocken läuten. Morgen Nachmittag ist dann der offizielle Eröffnungsfestakt mit Bundespräsident Horst Köhler geplant. Bis Ende des Jahres wird es 2500 Veranstaltungen in der Kulturhauptstadt Ruhrgebiet geben. Die Region rechnet mit rund fünf Millionen Besuchern.