Archivierter Artikel vom 18.03.2010, 08:34 Uhr
Berlin

Kujat rügt Informationsstruktur der Streitkräfte

Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat Mängel bei der Informationsstruktur der Armee kritisiert. Er sagte im Deutschlandradio Kultur, es fehle ein funktionierendes Informationssystem für den Verteidigungsminister. Im Kundus-Untersuchungsausschuss vernehmen die Abgeordneten heute den früheren Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan und den ehemaligen Verteidigungsstaatssekretär Peter Wichert. Beide waren von Minister Karl-Theodor zu Guttenberg entlassen worden.