40.000
Aus unserem Archiv
Mittenwald

Künstlicher Eiswasserfall am Karwendel

dpa/tmn

An der Bergstation der Karwendelbahn bei Mittenwald in Bayern wird erstmals ein 80 Meter hoher Eiswasserfall angelegt. Das wird eine neue Herausforderung für geübte Eiskletterer. Voraussichtlich Mitte Dezember geht es los.

Für den Eiswasserfall werde Wasser eine Felswand unter der 2200 Meter hoch gelegenen Station hinabgeleitet, erklärt Bergführer Stefan Reich von den «Karwendelguides». Wegen der Nordlage werde es im Winter dort sofort gefrieren. Geübte Eiskletterer können den Wasserfall mit der Schwierigkeitsstufe fünf voraussichtlich von Mitte Dezember bis Mitte April emporklettern. Wer nur einen Anfängerkurs besucht hat, wird dabei von einem Bergführer begleitet. Die Ausrüstung wird bei Bedarf gestellt. Um die letzte Bahn ins Tal nicht zu verpassen, sollten Kletterer nicht später als 13.00 Uhr in die Eiswand einsteigen.

Fahrzeiten und Preise der Karwendelbahn

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!