Archivierter Artikel vom 17.05.2010, 17:24 Uhr

Künstler im Nordosten öffnen ihre Ateliers

Rostock (dpa/tmn). Bildhauern auf die Finger schauen und mit Galeristen ins Plaudern kommen: Über Pfingsten können Urlauber in Mecklenburg-Vorpommern viel Kunst erleben.

Vom 22. bis 24. Mai beteiligen sich rund 500 Künstler, Kunsthandwerker, Stiftungen und Vereine an der Aktion «Kunst:Offen», teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern in Rostock mit. Unter anderem sind rund 300 Ateliers und Werkstätten geöffnet. Auf Rügen lässt sich zum Beispiel erleben, wie Strandgut zu Kunstobjekten wird. In Schwerin dürfen die Besucher selbst zum Pinsel greifen und Porzellan bemalen. Eine Programmübersicht ist online unter «kunst-offen.com» zu finden.

Veranstaltungs-Webseite: www.kunst-offen.com

Informationen für Touristen: www.auf-nach-mv.de