40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Künast will Untersuchungsausschuss zu Fall Al-Bakr

dpa

Die Vorsitzende des Bundestags-Rechtsausschusses, Renate Künast, hat einen Untersuchungsausschuss zum Suizid des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr gefordert. Es müsse eine unabhängige Aufklärung geben, sagte die Grünen-Politikerin der «Berliner Zeitung». «Es geht nicht, dass das die Landesregierung und die sächsische Justiz allein bestimmen.» Al-Bakr hatte sich in seiner Zelle in der JVA Leipzig erhängt. Die Verantwortlichen hatten ihn nicht als suizidgefährdet eingestuft, obwohl es Hinweise darauf gab.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 32°C
Freitag

18°C - 31°C
Samstag

17°C - 27°C
Sonntag

15°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Wolfgang M. Schmitt
0261/892325
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!