Kiel

Kubicki stützt Lindners Atomkurs

Für den Kurswechsel der Bundes-FDP in der Atompolitik hat Generalsekretär Christian Lindner volle Rückendeckung vom Kieler Fraktionschef Wolfgang Kubicki. Die Laufzeit der Kraftwerke müsse stärker verkürzt werden als von von Rot-Grün vorgesehen, sagte er. Schnell müsse Rechtssicherheit her. Laut Lindner sollten alle acht alten Meiler nie wieder ans Netz. Wer die Energiewende wolle, müsse jetzt handeln, sagte Kubicki. Auch Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und NRW-Landeschef Daniel Bahr unterstützen das.