40.000

Kritik: Woody muss sich entscheiden: Museum oder Leben?

Seinen ersten Spielfilm "Toy Story" stellte Regisseur John Lasseter 1996 auf den Berliner Filmfestspielen vor. Schon damals wurde er nach einem zweiten Teil gefragt. Lasseter antwortete zurückhaltend, der sei wohl geplant, aber zuvor werde er einen anderen Film mit dem Computer produzieren, womit "Das große Krabbeln" gemeint war.

Drei Filme aus dem Computer, drei Koproduktionen von Pixar mit den Walt-Disney-Studios, drei enorme Publikumserfolge. Und auch die Kritiker können sich begeistern: "Toy Story 2", ab 3. Februar auch in den deutschen Kinos ...

Lesezeit für diesen Artikel (505 Wörter): 2 Minuten, 11 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!