40.000

Kritik: Willis mit 50 wieder als Actionheld

Kinder in den Händen durchgedrehter Kidnapper, ein harter Cop innerlich zerrissen, Kämpfe auf Leben und Tod, Kugelhagel und lodernde Flammen – der neue Bruce-Willis-Film «Hostage – Entführt» hat alle Zutaten, die das Rezept für einen ordentlichen Action-Streifen ausmachen. «Stirb langsam»-Star Willis zeigt darin, dass er auch mit 50 den Actionhelden noch drauf hat. Er bringt die Spannung in einen soliden Hollywood-Streifen.

Eigentlich wollte Jeff Talley (Bruce Willis) seine Ruhe haben. Nach Jahren als Chefunterhändler der Polizei von Los Angeles bei Geiselnahmen hat er sich als Sheriff in die Provinz versetzen lassen - der Mord ...
Lesezeit für diesen Artikel (367 Wörter): 1 Minute, 35 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!