der Westfront

Kritik: Weihnachtslieder im Niemandsland

Weihnachten 1914: Desillusioniert hocken die deutschen, französischen und schottischen Soldaten in ihren Schützengräben an der Westfront. Zu ihnen gehört ein deutscher Operntenor (Benno Fürmann), der nach einem Konzertabend mit seiner Partnerin (Diane Krüger) wieder zu den Kameraden zurückkehrt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net