40.000

Kritik: Weihnachtskino mit Disneys "Hercules"

Hamburg (dpa) – Heldentum bemißt sich nicht nach der Stärke der Muskeln, sondern nach der des Herzens. Bevor der junge Hercules, Disneys neuester Trickfilm-Held für das Familienkino zu Weihnachten, dies erkennt, muß er jedoch einige Prüfungen über sich ergehen lassen. Vorbei an 30köpfigen Hydras, Titanen und Zyklopen führen die Autoren John Musker und Ron Clements den Zuschauer auf eine Reise durch die Mythenwelt des antiken Griechenlands. Originelle Songs, witzige Szenen und die liebevolle Ausstattung machen "Hercules" zu einem Pflichtfilm für alle Liebhaber des Animationskinos.

Als neugeborener Sohn des Götterkönigs Zeus sollte eigentlich auch Hercules ein Gott sein. Doch Hades, Zeus' Gegenspieler aus der finsteren Unterwelt, gelingt es, das Baby aus dem Olymp zu entführen. Hercules wächst als ...

Lesezeit für diesen Artikel (319 Wörter): 1 Minute, 23 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!