Kritik: Wajdas «Katyn»: Mord, Trauer und Lügen

Der Mord sowjetischer Soldaten an tausenden polnischen Offizieren bleibt für Polen ein nationales Trauma. Im Frühjahr 1940 wurden in Katyn westlich von Smolensk sowie an zwei anderen Orten rund 14 500 Menschen durch Schüsse in den Hinterkopf hingerichtet.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net