40.000

Kritik: Wahrhaft Wissende

Irgend etwas muß wohl sein an der Geschichte über die Außerirdischen, die mit ihrem Sternengleiter vor rund 50 Jahren abgestürzt sein sollen, mitten im Süden der USA. Warum sonst, so fragt die Ufo-Gemeinde, die große Geheimniskrämerei der US-Militärs? Für die Weltall-Phantasten gibt es nur einen Grund: Das Volk soll dumm gehalten werden. Deshalb sei auch Regisseur

von höchster Stelle gebeten worden, das Absturzgebiet nahe des Städtchens Roswell in seinem Film nicht zu erwähnen.Natürlich tat er es dann aber doch, und sogar gern. Schließlich weiß er, daß der Mythos ...
Lesezeit für diesen Artikel (459 Wörter): 1 Minute, 59 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!