Kritik: Vorhersehbar und trotzdem spannend

Kann eine vorhersehbare Story für Spannung sorgen? Regisseur Oliver Hirschbiegel liefert mit seinem Kinodebüt den Beweis, dass es gelingt. „Das Experiment“ heißt der spannende Thriller, der am 8. März in die Kinos kommt und bereits mit drei Bayerischen Filmpreisen ausgezeichnet worden ist – für Regie, Kamera und Drehbuch.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net