Kritik: Vom ländlichen Iowa in den Londoner Geheimdienstsumpf

Eigentlich wollte der bieder-gutmütige Wallace Ritchie aus der tiefen amerikanischen Provinz Iowas nur seinen smarten Bruder James in London besuchen. Und eigentlich hätte das auch eine ganz nette Sache werden können. Doch wenn ausgerechnet Bill Murray diesen ländlichen Touristen in der britischen Weltstadt spielt, verläuft der Besuch mit minimalem Besuchsprogramm, aber natürlich maximalen Verwicklungen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net