der Anfang"

Kritik: Vincent Wards himmlische Fantasy-Romanze

Können Gefühle so stark sein, daß sie die Grenzen von Raum und Zeit überwinden und die Liebe sogar über den Tod hinausgeht? Diese metaphysische Frage steht im Zentrum des amerikanischen Kinofilms „Hinter dem Horizont – Das Ende ist nur der Anfang“.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net