Kritik: Verwirrspiel mit ruhendem Pol

Der erfahrene Kriminalpsychologe Dr. Alex Cross und die Geheimdienst-Agentin Jezzie Flannigan haben eines gemeinsam: Das Gefühl, beruflich in einer wichtigen Prüfung versagt zu haben. Cross, ein älterer Schwarzer mit viel Erfahrung, verlor seine Kollegin bei einem riskanten Einsatz. Flannigan, jung, blond und smart, konnte nicht die spektakuläre Entführung der kleinen Tochter eines Senators in Washington verhindern. Beide haben also etwas wieder gutzumachen. Die Gelegenheit ergibt sich, als sich der Kidnapper mit Cross in Verbindung setzt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net