Kritik: Versuchung und Verantwortung

«Ich weiß nur, dass es ein Film ist, der auch wehtut.» So charakterisiert Regisseur Volker Schlöndorff seinen Film «Der neunte Tag» in einem Interview. Erstmals wagte sich der Oscar- Preisträger («Die Blechtrommel») mit seinem jüngsten Werk an die Inszenierung der Gräuel aus den NS-Konzentrationslagern.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net