Sommerhit

Kritik: US-Sommerhit „Men in Black“:

München (dpa) – In den USA war die Science-fiction-Komödie „Men in Black“ dieses Jahr der absolute Sommerhit. Die spritzige Alien-Jagd spielte in wenigen Wochen rund 240 Millionen Dollar ein und schlug damit alle Hollywood-Rekorde. Jetzt nimmt das Agentenduo Tommy Lee Jones und Will Smith seinen skurrilen Kampf gegen schleimige Ungeheuer aus einer anderen Welt auch in Deutschland auf: Am 11. September startet der neue Film von „Schnappt Shorty“- Regisseur Barry Sonnenfeld bundesweit in den Kinos.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net