gepeinigter Kontinent

Kritik: US-Melodrama – Ansammlung von Klischees ohne Dramatik

Afrika ist zugleich ein wunderbarer und gepeinigter Kontinent. Immer wieder zieht er Menschen aus Amerika und Europa an, immer wieder leider auch Regisseure, die sich der großartigen Naturkulisse Afrikas bedienen, um Filme wie den am 28. September anlaufenden Streifen „Ich träumte von Afrika“ herzustellen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net