Kritik: Unterhosen-Modell überzeugt als Mime

Hamburg – Mit seiner Rolle als junger, naiver Porno-Star in „Boogie Nights“ gelang dem amerikanischen Rapper und Unterhosen-Modell Marky Mark nach Filmen wie „The Basketball Diaries“ oder „Fear – Wenn Liebe Angst macht“ auch als Kino-Star der große Durchbruch.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net