Kritik: Unterhaltung bis in den Tod

Ein Paar wie aus dem Bilderbuch: Der Regisseur Brandon und der Architekt Nick sind beruflich erfolgreich, gut aussehend und haben einen weiten Freundeskreis. Brandon läßt Nick sein neues Heim entwerfen, Nick schenkt ihm zum Geburtstag zwei Reitpferde. Es folgt eine rauschende Party. Kurz danach schlägt das Schicksal zu: Nick ist HIV-positiv.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net