Kritik: Unbequeme Fragen zum Gewaltdrama von Potzlow

Als die drei Jugendlichen Marco, Marinus und Marcel am 12. Juli 2002 mal wieder durch ihr Dorf Potzlow ziehen, ist die Langeweile groß und der Alkohol ein gern gesehener Begleiter. Sie trinken Schnaps, grölen herum. Aber es fehlt der richtige Kick. Kein Ausländer ist weit und breit.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net