Kritik: Turbulente Erlebnisse einer neugierigen kleinen Spionin

Stuttgart (AP) Alles dreht sich um die kleine Sechstkläßlerin Harriet. Die aufgeweckte Schülerin beobachtet alles und jedes um sich herum. Gleich nach dem Unterricht zieht sie stets mit einem alten Opernglas los und schreibt vielerlei Beobachtungen fein säuberlich in ihr großes schwarzes Notizbuch. Das Mädchen hat einen Traum: Sie will eine berühmte Schriftstellerin oder Spionin werden. Unterstützt wird sie in ihrem Vorhaben von Golly, ihrem Kindermädchen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net