Kritik: Triviales Panoptikum mit spektakulären Trickszenen

Wenn ein Komet von der Größe New Yorks geradewegs auf die Erde zurast, ist die Menschheit von Auslöschung bedroht. Die Gefahr, daß dieses apokalyptische Ereignis eintritt, ist statistisch gering, aber keineswegs irreal, wie das am 14. Mai anlaufende Hollywood-Drama „Deep Impact“ zu beschwören versucht. Denn schon einmal soll der Einschlag eines Himmelskörpers auf die Erde eine ungeheure Katastrophe unter der vorzeitlichen Tier- und Pflanzenwelt verursacht haben. Doch machte gerade das Sterben der Saurier vielleicht erst den Aufstieg der Spezies Mensch zur einstweiligen Krönung der Schöpfung möglich.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net