40.000

Kritik: Tolle Stars, kitschiges Ende

Das ist der größtmögliche Verrat unter Frauen: Wenn eine Schwester die andere betrügt, in deren Wohnung, in deren Bett, mit deren neuem Freund. Wie es dazu kommt und wie die zwei Frauen das Schlamassel in den Griff bekommen, sorgt in Curtis Hansons «In den Schuhen meiner Schwester» für zwei schöne Stunden Kinounterhaltung mit tollen Stars – allen voran Cameron Diaz mit dem schauspielerisch interessantesten Auftritt ihrer Karriere.

Diaz betört seit Jahren mit lockerem Sex-Appeal auf der Leinwand. Als Charakterdarstellerin hat sich die Blondine mit dem entwaffnenden Lächeln bisher nicht profiliert. Das könnte ihr nun gelingen, in einer Rolle, die ...

Lesezeit für diesen Artikel (398 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!