Praxis

Kritik: Tim Burtons Science-Fiction-Klamotte „Mars Attacks!“

Berlin (AP) Die Verfilmung von Romanen und Theaterstücken ist seit der Erfindung des Kinos eine beliebte Praxis. Auch zahlreiche Comic-Hefte haben es bereits bis auf die Leinwand geschafft. Auf die Idee, Sammelkarten als Drehbuch-Vorlage zu nutzen, war vor „Batman“-Regisseur Tim Burton dagegen noch niemand gekommen. Eine Serie von Kaugummi-Bildern aus den 60er Jahren inspirierte ihn zu seiner Science-Fiction-Klamotte „Mars Attacks!“, die in dieser Woche in den deutschen Kinos startet.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net