auch

Kritik: Thriller, Lovestory und Vergangenheitsbewältigung

Hamburg – Ein Stück deutscher Vergangenheitsbewältigung, eine Liebesgeschichte, ein spannungsreicher Thriller, ein Brückenschlag von alter zu neuer Welt: Das alles will „Meschugge“, der neue Film von Dani Levy und Maria Schrader, bieten – und vieles davon gelingt ihm auch.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net