40.000

schwangerKritik: Teenagerdrama von Todd Solondz

Die zwölfjährige Aviva will ein Kind bekommen und wird Die unbarmherzige Mutter des Schulmädchens (Ellen Barkin) zwingt Aviva zur Abtreibung. Verstört steigt Aviva in den Laderaum eines Lastwagens und haut aus ihrem amerikanischen Mittelklasse-Heim ab – der Beginn einer verwirrenden Reise durch die USA, eines oft grausamen Filmmärchens, in dem Aviva in einem Motelzimmer mit einem Fernfahrer schläft und bei einem ultrachristlichen Heim für verstoßene Kinder unterkommt.

Seitdem Todd Solondz vor zehn Jahren in dem Film «Willkommen im Tollhaus» ein kleines, von den anderen Kindern gehänseltes Mädchen porträtierte, hat der Erzähler ungewöhnlicher Außenseitergeschichten vor allem in Europa eine Fangemeinde. In «Palindromes» ...

Lesezeit für diesen Artikel (264 Wörter): 1 Minute, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!