Film-Olymp geschafft

Kritik: Tarantino bringt blutiges RacheEpos zu Ende

Quentin Tarantino hat endgültig den Aufstieg auf den Film-Olymp geschafft. Der zweite Teil seiner gewaltgetränkten Rache-Saga «Kill Bill» wird von Kritikern als Meisterwerk gefeiert – und er selbst kann stolz sein, die komplexe Mischung aus verschiedenen Genres mit Bravour umgesetzt zu haben.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net