Kritik: „Superstars“ aus der Vergangenheit

Die Idee ist wunderbar: Man forme ein Team aus sieben sehr speziellen Gestalten der Weltliteratur des 19. Jahrhunderts und schicke sie in ein Kinospektakel mit dem filmischen Aufwand und den Spezialeffekten des 3. Jahrtausends.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net