Kritik: Studenten als moralische Wracks

Glaubt man Roger Avary, dann herrscht an manchen amerikanischen Hochschulen Sodom und Gomorrha. Sein Film „Die Regeln des Spiels“ nach einem 1987 erschienenen Roman des amerikanischen Skandalautors Bret Easton Ellis führt ein Campusleben vor, bei dem moralische Grenzen nichts mehr wert sind.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net