erfolgreicher Thriller

Kritik: Sex Crime im Rotkäppchenwald

Der dunkle Wald als Stoff, aus dem Albträume sind, und als Gegenentwurf zur Sicherheit der Zivilisation – daraus wurde zuletzt mit „Blair Witch Project“ ein ebenso billig produzierter wie erfolgreicher Thriller. Mit dem gleichen Motiv will der französische Regisseur Lionel Delplanque in seinem ersten langen Spielfilm „Deep in the Woods – Allein mit der Angst“ Schrecken verbreiten.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net