Charakterdarstellerin avancieren

Kritik: Sex als Anker in der Einsamkeit

Mit ihrer Glanzleistung in „Sue – Eine Frau in New York“ könnte Anna Thomson vom ewigen Geheimtip zur gefragten Charakterdarstellerin avancieren. Vom 10. September an ist sie in dem sozialpolitisch brisanten Werk des Regisseur Amos Kollek („Für immer: Lulu“) in unseren Kinos zu sehen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net