Kritik: Sensibles Gesellschaftspanorama

Es war nach der ersten Berlinale-Aufführung von «Requiem» eigentlich allen Zuschauern klar: Kino-Debütantin Sandra Hüller gehört mit der Hauptrolle in diesem sensiblen Gesellschaftspanorama von Regisseur Hans-Christian Schmid in die erste Liga der deutschen Filmschauspieler.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net