40.000

Kritik: Schrille Satire über einen Ordnungsfanatiker

Schwarzfahrer mag er gar nicht, Raser kann er nicht ausstehen, bei Graffiti-Sprayern oder bissigen Hundehaltern sieht er rot: Mux, Anfang dreißig, immer korrekt gekleidet, ordentlicher Haarschnitt, hat seine ganz eigenen Vorstellungen, wie Berlin lebenswerter werden könnte. Und wehe dem, der von Mux und seinen Helfern auf frischer Tat erwischt wird. Die Strafen sind drakonisch.

Dabei scheint dieser Spinner eigentlich ein ganz netter Kerl zu sein, etwas naiv vielleicht, aber intelligent und irgendwie auch liebenswert. Der zornige Mux (großartig gespielt von Jan Henrik Stahlberg, der auch das Drehbuch ...
Lesezeit für diesen Artikel (428 Wörter): 1 Minute, 51 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!