Kritik: Schmerzen und Freuden des Erwachsenwerdens

Es ist der Traum von Freiheit, von Abenteuern und vom Aufbruch in ein neues Leben. Mit 16 Jahren scheint alles möglich, selbst wenn man wie Kati und Jo in dem oberbayerischen Nest Tandern lebt. Genüsslich malen sich die besten Freundinnen ihre Zukunft aus, während sie mit Zigaretten und Bier die Sommernacht genießen: «Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe. An Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser!»

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net