Kritik: Rührseliger Kirchenfilm mit Bob Hoskins als Papst

In den vergangenen Jahren ließen religiöse Filme wie «Luther» mit Joseph Fiennes und vor allem «The Passion» von Mel Gibson die Kinokassen überraschend kräftig klingeln. Gute Drehbücher, herausragende schauspielerische Leistungen und intensive Filmszenen (etwa des Leidens Jesu Christi) berührten nicht nur christliche Kinofans.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net