40.000

sanft berührteKritik: Roth setzt mit Blutorgie im Keller auf größte Brutalität

Eben noch hat der amerikanische Student Josh im Zug in die slowakische Einöde gesessen und einen Ekelanfall erlebt, als ihn ein schmieriger Geschäftsmann aus Holland mit seinen Wurstfingern Nun sitzt er gefesselt auf einem Stuhl in einem Keller, um ihn herum Werkzeuge, und der Holländer bohrt ihm lustvoll Löcher in die Knochen. Es ist dieselbe Bohrmaschine, die Eli Roth («Cabin Fever») auf dem Plakat für seinen neuen Streifen «Hostel» als Symbol des Horrors zeigt.

In dieser osteuropäischen Industriebrache ist langsame Folter mit größtmöglicher Brutalität angesagt. Hierher kommen Reiche, unter ihnen auch ein faschistoider Deutscher, um für harte Währung perverse Tötungsfantasien an jungen Touristen auszuleben. Sie verbrennen Frauen die ...

Lesezeit für diesen Artikel (438 Wörter): 1 Minute, 54 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!