Kritik: Romanze mit Aniston und Costner

Mit «Wo die Liebe hinfällt» liefert Hollywood eine Art Nachschlag des Welterfolgs «Die Reifeprüfung» aus dem Jahr 1967. Skeptiker sind überrascht: Denn die von Rob Reiner inszenierte Komödie bezaubert – ohne den faden Beigeschmack einer Kopie – mit Klasse und Charme.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net