40.000

Kritik: Robin Williams als Haus-Roboter:

Nach dem stacheligen Kindermädchen "Mrs. Doubtfire" präsentiert der amerikanische Erfolgsregisseur Chris Columbus den Star-Komiker Robin Williams jetzt in einer neuen Parade-Rolle. In seiner romantischen Science- Fiction-Komödie "Der 200-Jahre-Mann" lässt er den Hollywood- Schauspieler als seriell gefertigten Haus-Roboter vom Fließband laufen und liefert ihn als High-Tech-Butler im goldenen Metall-Outfit seinen neuen Besitzern aus.

Stolz führt Richard Martin (Sam Neill) seiner erstaunten Familie vor, wie einfach er diese hochmoderne Haushalts-Maschine per Fernbedienung steuern kann. Auf Befehl serviert Andrew (Robin Williams) das Essen, putzt, kocht oder repariert defekte Gegenstände. ...

Lesezeit für diesen Artikel (508 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!