40.000

Kritik: Psycho-Drama im Weltraum

Selbst Psychologe Chris Kelvin kann nicht erklären, was auf der Raumstation Prometheus im Kraftfeld des Planeten Solaris vor sich geht. Dort, wo Erinnerungen physische Gestalt annehmen und Menschen in den Wahnsinn getrieben werden. "Es gibt keine Antworten, nur Alternativen", sagt Missionsleiter Gibarian.

Regisseur Steven Soderbergh ("Traffic") hat sich für eine fesselnde Alternative entschieden bei seiner Version von Andrej Tarkowskijs gleichnamiger Verfilmung des Science-Fiction-Kultromans von Stanislaw Lem. Geschickt verbindet er in "Solaris" ein Science-Fiction-Psychodrama im Stile von ...

Lesezeit für diesen Artikel (463 Wörter): 2 Minuten, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!