Abgründe ein

Kritik: Provinz trifft auf Metropole

In einem Film mit Isabelle Huppert stellt man sich auf Abgründe ein. In Alexandra Leclères Spielfilmdebüt «Zwei ungleiche Schwestern» verbergen sich diese allerdings unter einer gefälligen, komödiantischen Oberfläche. Die Schwestern sind so grundverschieden wie die Schauspielerinnen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net