Kritik: Pop-Film: Til Schweiger Regiedebüt

Er klopfte an die Himmelstür zum Kinoerfolg - und mit „Knockin' On Heavens Door“ wurde sie ihm als Schauspieler und Produzent aufgetan. Jetzt hat Til Schweiger, 34 Jahre alt und populärster Star des deutschen Films, noch eins draufgesetzt: Nicht nur Hauptrolle und Produktion, sondern erstmals auch die Regie gehen in „Der Eisbär“ auf sein Konto. Herausgekommen ist eine Mischung aus Actionstreifen, Komödie, Musikfilm und Liebesstory - natürlich verziert mit dem typischen smarten Schweiger-Lächeln.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net